Montag, 28. März 2016

Melatonin Nebenwirkungen bei Hunden



Melatonin ist ein Stress-Bekämpfung der Arzneimittel, die für den Abbau der Angst fühlte sich durch Hunde vorgeschrieben ist. Obwohl es ein relativ sicheres Medikament gilt als, können bestimmte Nebenwirkungen auftreten. Die folgenden Buzzle-Zuschreibung informiert über die Nebenwirkungen von Melatonin bei Hunden.

Melatonin, chemisch bekannt als N-Acetyl-5-Methoxytryptamin, ist ein Hormon, das natürlich in Pflanzen, Tieren und Mikroben produziert wird. Es hilft in das reibungslose Funktionieren und die Regelung des zirkadianen Rhythmus (24-Stunden-Zyklus) verschiedener Körperfunktionen und Prozesse. Es spielt auch eine Rolle als ein starkes Antioxidans im Körper. Wie alles andere kann dieser Stoff zu ein paar nicht angenehme Nebeneffekte wie nachteilige Drogeinteraktionen, Allergien, hormonelle Ungleichgewicht führen. Diese sind im folgenden Segment ausführlich erörtert worden.

Nebenwirkungen von Melatonin bei Hunden

Wie Melatonin natürlich vom Körper produziert wird, kann es nicht viele Nebenwirkungen verursachen. Aber es ist selbstverständlich, dass zu viel von diesem Medikament wird nur Schaden verursachen. Also, der Betrag von Melatonin geben Sie Ihrem Hund vorsichtig sein. Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Bedenken, Komplikationen in der Zukunft zu vermeiden.

Wenn ein Hund auf Melatonin sensibel bekannt ist, sollte es auf das Medikament nicht gegeben. Dies könnte eine nachteilige Reaktion verursachen. Fahren Sie nicht mit der Dosierung, wenn Ihr Hund eine allergische Reaktion entwickelt.

Einige weibliche Hunde können Störungen im Hormon auftreten, die was ihrem Wunsch Paaren verringern kann. Der Hund kann dadurch sehr passiv oder ruhenden geworden.

In seltenen Fällen können die größere Dosen den Hund häufiger als normal urinieren führen.
Darüber hinaus kann Melatonin Nebenwirkungen produzieren, wenn sie interagiert mit Medikamenten wie Monoamine Oxydasehemmnisse, Sedativa und Steroide, die zu Erbrechen, Durchfall und allergische Reaktionen führen kann. Besuchen Sie sofort einen Tierarzt, wenn solch eine Situation entsteht.

Unter Berücksichtigung der oben genannten Kontraindikationen, sollten Sie aktualisieren sich auf genau welche Gesundheitsfragen von Melatonin und der entsprechenden Dosierung in Eckzähne behandelt werden. Die folgenden Segmente beschäftigen sich mit diesen beiden Themen.

Melatonin für Hunde Gesundheit

Das Produkt namens Melatonex, das ist weithin verfügbar auf dem Markt, enthält Melatonin als seine primäre Bestandteil. Es wurde seit vielen Jahren Menschen in Form von Beruhigungsmittel eingesetzt. Sondern als Haustier Hunde betroffen sind, reduziert es einfach ihren Stresspegel ohne jede Schläfrigkeit verursachen. Im Inneren des Hundes Gehirn sind die Neurotransmitter, die beeinflusst die Verhaltensmuster des Tieres beeinflussen Dopamin und Serotonin.

Die Ebenen von diesen Neurotransmittern wird durch das Niveau von Melatonin im Körper beeinflusst. Es hilft auch der Hund Körper im Kampf gegen die Belastung durch die Erhöhung der Niveaus des Hormons Cortisol im Körper. Melatonin wird in der Regel auf folgenden Verwendungen für Hunde gestellt.

Jeder Lärm-Phobie, die der Hund möglicherweise kann geheilt werden. Dies ist praktisch, bei Gewittern und bei Gelegenheiten gibt es andere laute boomenden Klänge, die gebunden sind, um den Hund zu erschrecken.

Trennungsangst bei Hunden induziert kann auch behandelt werden.

Es kann vorteilhaft für Hunde, die Schwierigkeiten beim schlafen in der Nacht haben oder ältere Hunde mit gestörten biologischen Uhren beweisen.

Dieses Medikament ist leicht zugänglich in vielen Drogerien, over the Counter, aber es sollte nicht gekauft oder geschenkt ein Hund vor der Beratung eines Tierarztes, wie tuend also den Hund einige unvorhergesehene Nebenwirkungen aussetzen kann. Nur dann, wenn der Arzt das Medikament für den Hund verordnet hat, sollte die Dosis verabreicht werden.

Melatonin Dosierungsinformationen

Behalten Sie die folgende Informationen im Hinterkopf, bevor jede Menge Dosierung von Melatonin Ihrem Haustierhund Verabreichung.

Großen Hunden muss die Dosierung nicht mehr als drei Mal pro Tag gewährt werden. Die Dosierung muss oral eingenommen werden, und die Höhe kann variieren zwischen 3-9 mg.

Für kleine und mittlere Hunde müssen 1-3 mg Melatonin mündlich, etwa 2 mal pro Tag verabreicht werden.

Für kleine Hunde sollte eine orale Dosierung von über 0,5 - 1 mg einmal am Tag ausreichend sein.
Verwalten Sie eine Dosierung von Melatonin nicht an Ihren Hund ohne Rücksprache mit einen Tierarzt. Dies kann Ihr Hund viel Schaden anrichten, da Sie möglicherweise nicht über die Höhe der Dosierung als auch die Intervalle zwischen den jede Dosierung bewusst.

Viele Hundebesitzer haben auch bemerkt, dass das Melatonin Hunde leiden an Epilepsie sowie gegeben werden kann. Nach ihnen hilft dieses Medikament die Häufigkeit und Intensität von Anfällen Eckzähne zu verringern. Gibt es keine ernsten Nebenwirkungen, aber wenn zu viel von diesem Medikament verabreicht wird, können unerwünschte Komplikationen auftreten. Machen Sie es einen Punkt, um das richtige Rezept von einem Tierarzt zu erhalten, bevor Sie fortfahren und Melatonin um Ihren Hund zu entscheiden.